menu close menu

Wort zur Woche | 24.05.2020

Wort zur Woche zum Sonntag Exaudi, 24. Mai 2020

„Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben und in ihren Sinn schreiben
und sie sollen mein Volk sein, und ich will ihr Gott sein.“
Predigtwort Jeremia 31,33

Denkst du manchmal an das Ende
und an das, was dann noch bleibt?
Gab es in deinem Leben schon eine entscheidende Wende
und mit ihr das Gefühl, dass man nur noch Verluste schreibt?

Und dann das verzweifelte Suchen,
nach dem, was immerfort hat Bestand.
Bei wem nur kann ich das buchen,
wer hat mich wirklich in der Hand?

Dass Gott in der Welt ist, hab ich oft überseh’n,
er war so zurückhaltend, leise.
Dacht ich doch, ich könnt´ganz auf eigenen Beinen steh’n
und bestimme alleine die Reise.

Ich lebte und liebte und lachte und litt
und kam nur ganz selten an Mauern,
wähnte mich autark, doch im Rückblick ging immer einer mit,
einer, der die Kraft hat, nicht nur mein Leben zu überdauern.

Aber im Jetzt, im Heute, im Augenblick,
da suchen meine Augen oft seine Hand.
So manch einer bricht sich beim Suchen fast das Genick.
Verzweiflung macht sich breit und nicht nur am Rand.

Wohin willst du mit mir, mein Gott,
was soll die Lebensreise?
„Ach, komm, ich sag es dir,
aber auf meine Art und Weise.“

„Ich will mein Gesetz in ihr Herz geben…”

Ihre Pastorin Ulrike Dietrich

22. Mai 2020 | Allgemein
Schlagwörter: , , , , , , ,