menu close menu

Pilgerherberge “Backhaus”

Im hinteren Teil des Pfarrgartens wurde 1844 das jetzige Backhaus gebaut. Laut der Kirchenchronik waren einige seiner Vorgänger Bränden zum Opfer gefallen. Zum Backhaus gehört ein wiederhergestellter Lehmbackofen.

Ein Umbau und eine neue Nutzung des Backhauses der Kirchengemeinde wurden im Jahr 2017 durch die Förderung mit Mitteln aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes (ELER) möglich. Aufwendige bauliche Maßnahmen umfassten die Dacheindeckung, die Erneuerung von Fußböden und Wänden, die Schaffung eines Schlafquartieres und die Installation der sanitären Anlagen. Somit ist das Gebäude als Wander- und Pilgerherberge nutzbar und dient der Gemeinde in Zukunft als Begegnungsstätte für gemeinsames Backen, Ort für kleinere kulturelle Veranstaltungen und als Gruppenraum. Die am Umbau beteiligten Firmen finden sie hier.

Finanziell und tatkräftig werden wir dabei ebenfalls von den Rotary-Clubs Heiligendamm, Kühlungsborn und Warnemünde unterstützt. Voraussichtliche Fertigstellung ist im Herbst 2017.

Kontakt:
Pfarramt Rethwisch
Telefon: 038203 81812
E-Mail: rethwisch@elkm.de

    

“Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raumes: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete.”